Infos zur
Schule

1. Schulen

Zottbachtalschulen Schulinfos Leitbild Kontakt Aktuelles Pleystein Georgenberg
Pleystein
Zottbachtalschulen Schulinfos Leitbild Kontakt Aktuelles Pleystein Georgenberg
Georgenberg

2. Zahlen & Fakten

Siehe neues Leitbild → LINK
  • Partnerschaft mit Partnerschule in Bor,
  • Leseförderung als Schlüsselkompetenz,
  • Digitalisierung,
  • Nachhaltigkeit;
Zottbachtalschulen Schulinfos Schulleitung

Der neue Rektor der Zottbachtalschulen ist seit 1. August 2021 Gerhard Steiner.

Konrektorin ist Christa Walbrunn.

Zottbachtalschulen Schulinfos Schulleitung

  • 9 Klassenlehrkräfte,
  • 2 Lehrkräfte ohne Klassenführung,
  • 1 Förderlehrer,
  • 1 Religionspädagogin,
  • 1 Pfarrer,
  • 4 Fachlehrkräfte,
  • 1 Tschechischlehrkraft,
  • 3 mobile Reserven mit Stammschule Pleystein;
  • 3 Grundschulklassen in Pleystein, davon eine Kombiklasse;
  • 2 Kombiklassen sind ausgelagert in Neudorf / Neukirchen St. Christoph.
  • 4 Mittelschulklassen: 5., 6., 8., 9.
  • Grundschule: 99 Schülerinnen und Schüler, davon 56 in Pleystein;
  • Mittelschule: 60 Schülerinnen und Schüler;

Die Coronapandemie hat uns vor Augen gehalten, wie wichtig die Digitalisierung an Schulen ist. Aber nicht nur beim Distanzunterricht, sondern auch im Präsenzunterricht spielen die digitalen Medien eine immer größer werdende Rolle. Und hier sind die Zottbachtalschulen bestens ausgerüstet.

Dies beginnt mit der Ausstattung sämtlicher Klassenräume mit Laptops. Zudem stehen fünf Dokumentenkameras zur Verfügung. Seit März 2021 kann der neu ausgestattete Computerraum genutzt werden, wobei hier auch jetzt der Glasfaseranschluss eine schnelle Internetnutzung ermöglicht. Weiterhin stehen noch 18 Mini-PCs zur Verfügung sowie zwei Laptops.

Im September konnte sich die Lehrerschaft über neu angeschaffte Dienstgeräte in Form von zehn Laptops freuen. Aber auch die Schüler können mit insgesamt 52 iPads im Unterricht arbeiten, wobei 20 davon in Neudorf zum Einsatz kommen. In diesem Zusammenhang absolvieren zurzeit die Lehrkräfte Fortbildungen, um pädagogisch wertvolle Apps für den Unterricht kennenzulernen und diese dann gezielt einzusetzen.

Außerdem steht für die Kinder verschiedene Lernsoftware zur Verfügung. Mit „Antolin“ wird die Lesemotivation gesteigert und die Kids können mithilfe eines Fragenkatalogs ihr Leseverständnis überprüfen.  Mit der „Anton-App“ und der „Alfons Lernwelt“ können die Schüler vor allem in Mathematik und Deutsch ihre Kenntnisse in den einzelnen Lernbereichen üben und vertiefen. Durch die entsprechenden Schullizenzen haben die Lehrkräfte auch die Möglichkeit, die erledigten Aufgaben der Schülerinnen und Schüler zu überprüfen und ihnen auch einzelne Aufgaben zuordnen.

Mit dem Schulmanager-Online wird den Lehrkräften, Eltern und Schülern eine digitale Kommunikation ermöglicht, die sich vor allem auch in der Zeit des Distanzunterrichts mehr als bewährt hat. Aber auch im Normalbetrieb leistet dieses Programm hervorragende Dienste. Mit dem Worksheetcrafter können die Pädagogen nicht nur auf zahlreiche Arbeitsblätter zurückgreifen, sondern auch selber ansprechende entwerfen. Für die Unterrichtsvorbereitung werden größtenteils auch schon digitale Medien benutzt.

Abschließend sei bemerkt, dass trotz der hervorragenden digitalen Ausstattung die Einübung und Förderung der motorischen Fähigkeiten sowie bisher bewährter Methoden weiterhin wichtige Bausteine des Unterrichts darstellen.

Zottbachtalschulen Schulinfos Klassenzimmer
Klassenzimmer
Zottbachtalschulen Schulinfos Klassenzimmer
Klassenzimmer

3. Teams

Birgit Müllner

Zottbachtal Grund- u. Mittelschule Pleystein
Grabenallee 10
92714 Pleystein

Telefon: 09654 422
Fax: 09654 1618

sekretariat@zottbachtalschulen.de

1. Vorsitzende:

Bianca Hartwig, Ferdinand-Lehner-Str. 7, 92714 Pleystein

2. Vorsitzende:

Judith Götz, Neudorf 1, 92697 Georgenberg (Neudorf)

Kassier:

Jenny Käs, Am Schaufelstiel 5, 92714 Pleystein

Schriftführerin:

Margit Voit, Am Spatwerk 6, 92714 Pleystein

Beisitzer:

Pregel Nicole
Frischholz Maria (Neudorf)
Müller Christian (Neudorf)

1. Vorsitzende:

Christa Kick, Anton-Wurzer-Str. 16, 92714 Pleystein

2. Vorsitzende:

Monika Enslein, Altstadt 4, 92714 Pleystein

Kassier:

Claudia Schön, Bischof-Wittmann-Str. 8, 92714 Pleystein

Schriftführerin:

Corinna Schödl, Augustinerstr. 9, 92714 Pleystein

Beisitzer:

Silke Holfelder-Strigl

Pleystein (Mittelschule):

1 – Juliane Liebmann, Maresa Völkl
2 – Simone Maschke, Anita Münchmeier
3 – Bianca Hartwig, Katrin Wild
4 – Jenny Käs
5 – Simone Gallitzendörfer, Sabrina Gleißner
6 – Monika Enslein, Tamara Kirner
8 – Christa Kick
9 – Corinna Schödl, Jasmin Helgert

Georgenberg (Grundschule):

1 – Kathrin Gleißner, Michael Werner
2 – Christian Müller, Zuzana Slanar
3 – Barbara Knecht, Maria Frischholz
4 – Judith Götz, Vanessa Auer

4. Sonstiges

Die Zottbachtalschulen sind auch eine Offene Ganztagsschule (OGTS). Somit schaffen wir den Brückenschlag aus

  • Bildung,
  • Unterbringung der Kinder und der
  • Berufstätigkeit der Eltern.

1 – 2 Personen der Schule begleiten die Kinder. Daneben besteht die Möglichkeit, Vorspeisen selbst an einer Theke auszuwählen. Das Personal der OGTS hält engen Kontakt zur Schulleitung und zum Kollegium. Bei Bedarf tauschen sich die Betreuerinnen der OGTS mit den Lehrkräften aus. Eine Vertreterin des Betreuungsteams nimmt an den Lehrerkonferenzen mit beratender Stimme teil, wenn Angelegenheiten der Offenen Ganztagsschule behandelt werden.

Die Betreuungszeit erstreckt sich in der ersten Gruppe (Kurzgruppe) über 5 Wochentage (Montag bis Freitag) von jeweils 11.20 Uhr bis 14.00 Uhr.

In der zweiten Gruppe (Langgruppe) umfasst die Betreuungszeit den Zeitraum von jeweils 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr (Montag – Donnerstag) und am Freitag wie bei der Kurzgruppe.

Kinder bekommen je nach Wunsch für ca. 4 EUR ein gutes, warmes Mittagessen in Pleystein im Hotel Regina, Marktplatz 18. Es ist natürlich auch möglich, das Essen selbst mitzubringen.

Das Formular zur Anmeldung einer Schülerin / eines Schülers für die OGTS finden Sie hier → LINK

Wichtig ist auch die Regelung des Schulwegs. Wie kommen die Kids in die Schule? Nun bevorzugt OHNE SUV 🙂

Infos zum Schulbus und zu den Fahrplänen an unsere beiden Standorte erhalten Sie auf der Homepage der RBO Regionalbus Ostbayern GmbH.

Hier geht es direkt zu den Fahrplänen → LINK

Von Gerhard Steiner:

Im Jahr 2003 wurde die Städtepartnerschaft zwischen Pleystein und dem tschechischen Bor beurkundet. Seitdem werden auch zwischen den beiden Schulen immer wieder gemeinsame Aktionen durchgeführt. Am 19. April 2022 wurde im Schloss Bor die jahrelange Schulpartnerschaft mit einer entsprechenden Urkunde besiegelt, von den beiden Schulleitern Daniel Koblen (Bor) und Gerhard Steiner (Pleystein) sowie den Bürgermeistern Petr Myslivec (Bor) und Rainer Rewitzer (Pleystein).

Die gemeinsamen Ziele der Partnerschaft sind den gegenseitigen Respekt und Toleranz zu fördern sowie Vorurteile abzubauen. Weiterhin soll ermöglicht werden, dass dadurch feste Verbindungen zwischen den Schülerinnen und Schülern aufgebaut werden können und so grenzüberschreitende Freundschaften geschlossen werden können. Weiterhin soll Gelegenheit gegeben werden, sich mit dem tschechischen und bayrischen Grenzgebiet vertraut zu machen. Schließlich sollen noch die Kontakte der beiden Lehrerkollegien gefördert werden.

Im Mai und Juni 2022 werden folgende Maßnahmen bzw. Aktionen durchgeführt:

  • Die Grundschüler werden gemeinsam basteln und Spiele machen, die 5. Klasse ein Sprach-Animationsprogamm absolvieren und die 6. Klasse eine gemeinsame Englischstunde mit gegenseitigem Interview sowie eine Stadtralley durchführen. Anschließend findet ein ähnliches Programm in Bor statt.
  • Weiterhin fahren die Grundschüler gemeinsam in die Umweltstation nach Waldsassen, ebenso die beiden 5. Klassen. Letztere besuchen auch noch das KTB in Windischeschenbach mit einem Workshop zur Plattentektonik.
  • In Tschechien wird das Techmania in Pilsen besucht sowie der Zoo in Pilsen.
  • Die sechsten Klassen werden sich intensiv mit dem Thema Mittelalter beschäftigen. Am Anfang steht ein gemeinsamer Besuch des Geschichtsparks in Bärnau mit Workshop.   Zusätzlich werden die Sechstklässler selber aktiv, indem sie gemeinsam Kochen, entsprechende Kleidung herstellen und sich mit Kinderspielen im Mittelalter auseinandersetzen.

Die Maßnahmen werden mit 85% von Eugenio Egrensis gefördert.

Partnerschule Bor

In Gamlitz in Österreich sind folgende Schulen unsere Partnerschulen:

Mittelschule Gamlitz

Volksschule Gamlitz

Zottbachtalschulen Schulinfos Ganztagsschule
OGTS
Zottbachtalschulen Schulinfos Ganztagsschule
OGTS

5. Bücherei

Öffnungszeiten
Mo.: 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr (NUR SCHUL-INTERN)

Mi.: 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Fr.: 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Zottbachtalschulen Schulinfos Bücherei